Kunst zu provozieren

Seite

Wie erzeuge ich Bewegung ? Wie versuche ich Mut für Veränderung zu initiieren ? Ein rhetorisches Mittel ist die (charmante) Provokation. Ich stelle in meinen Impulsvorträgen immer mehr fest: die Erkenntnis ist da, es fehlt die Entschlossenheit sich jetzt -sofort- mit den zentralen Fragen auseinanderzusetzen und dann erst mit der Reflexion, im Anschluss mit der Umsetzung zu beginnen. „Wie lange wollen wir eigentlich noch warten ?“ „Was fehlt uns denn wirklich, um jetzt zu beginnen radikal anders zu denken und zu handeln ?“ Mit den Anworten auf diese provokanten Fragen sehen wir erstaunt, wie ehrlich wir uns schon gemacht haben. Und wieviel Erkenntnis -auch Common Sense- schon da ist, das Neue anzupacken. Das macht Mut weiter zu provozieren. /ThB230819

(ZURÜCK-HOME)